Scharf und gesund: Warum Sie gemahlenen Cayenne-Pfeffer brauchen

Gemahlener Cayennepfeffer ist Ihre schärfste Waffe im GewürzschrankEr eignet sich für zahlreiche AnwendungenLassen Sie uns darüber unterhaltenwarum Sie mehr von diesem kräftigen Gewürz essen sollten. 

 

 

Woher kommt Cayenne-Pfeffer? 

 

Cayennepfeffer gehört zur Familie der Nachtschattengewächse, die eng mit Jalapenos und Paprika verwandt istAbgesehen davondass Cayennepfeffer ein beliebtes Gewürz istist er auch ein pflanzliches Heilmittel für eine Reihe von gesundheitlichen Problemen.  

 

 

Die gesundheitlichen Vorteile von Cayenne-Pfeffer 

 

Cayenne stammt von der schärfsten Sorte rot-scharfer Chilischoten ab. Aber abgesehen von seinem scharfen Geschmack ist Cayenne-Paprika auch gesundheitlich gesehen ein KracherHier sind einige der Vorteile von gemahlenem Cayennepfeffer: 

 

  1. Gewichtsreduktion 

 

Immer mehr natürliche Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme verwenden aus gutem Grund Cayennepfeffer als HauptbestandteilDer Grund dafür istdass Cayennepfeffer den Stoffwechsel ankurbeltEr hilft IhnenIhre Nahrung in Energie zu verbrennenanstatt sie in Fett zu speichernEine Studie hat gezeigtdass Cayennepfeffer beim Essen die Körperkerntemperatur erhöhtNach dem Verzehr einer scharfen Mahlzeit neigen wir zu Hautrötungen und intensivem Schwitzen. Das ist ein Zeichen dafürdass Ihr Körper jetzt mehr Kalorien verbrenntAber denken Sie darandass Cayennepfeffer Ihnen nur helfen kannwenn Sie auch Ihren Teil dazu beitragenWie jede gute Nahrungsergänzung muss er mit einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung kombiniert werdendamit Sie die gewünschten Gewichtsergebnisse erzielen können.  

 

     2. Verringert das Hungergefühl 

 

Ein weiterer Grundwarum Cayennepfeffer bei der Gewichtsabnahme wirksam ististdass man sich dadurch länger satt fühltFeurige Speisen halten Ihren Appetit in SchachEr reduziert Ihren Appetit und hilft IhnenIhr Gewicht zu kontrollieren.  

 

      3. Linderung bei schmerzenden Gelenken 

 

Capsaicin, der Wirkstoff des Cayennepfefferswirkt als natürliches Schmerzmittel. Es hilft Menschen, die mit Arthritis lebenihr tägliches Leben mit weniger Schwellungen und Entzündungen zu bewältigen. Dieses Gewürz lindert auch die Schmerzen bei Autoimmunerkrankungen wie FibromyalgieBitte beachten Sie jedochdass die Ergebnisse von Person zu Person variieren könnenNehmen Sie das Mittel mit Vorsicht ein und achten Sie auf eine gesunde Ernährung 

 

      4. Verstopfte Nasen frei machen 

 

Eine Schüssel heiße Suppe ist ein todsicherer Weg, um Ihre verstopften Nebenhöhlen wieder frei zu bekommenCayennepfeffer verdünnt beim Verzehr Ihren Nasenschleim und hilft Ihnenleichter zu atmen. Er kann bei Erkältungen ebenso helfen wie bei der durch Allergien hervorgerufenen VerstopfungWenn Sie das nächste Mal eine Erkältung habenstreuen Sie also einfach etwas Cayenne-Pulver in Ihre heiße Suppe.  

 

      5. Exzellente Vitamin-A-Quelle 

 

Die leuchtend rote Farbe des Cayenne-Pulvers ist nicht nur schmackhaft – sie ist auch reich an natürlichem Vitamin A, einem starken AntioxidansLebensmittel, die reich an Vitamin A sindschützen Ihre Augen und halten Ihr Gehirn gesundAußerdem schützt sie Ihre Haut vor Schäden und verzögert die vorzeitige Alterung.  

 

      6. Regt den Blutkreislauf an 

 

Das in Cayennepfeffer enthaltene Capsaicin hilft bei der Durchblutung und der Gesundheit der Nerven. Die regelmäßige Einnahme von scharfen Nahrungsmitteln hilft bei der Senkung des Blutdrucks und der Vorbeugung von NervenverklemmungenCryptoxanthinein Pigment, das Paprika ihre leuchtend rote Farbe verleihtist ebenfalls ein starkes AntioxidansEin ausgewogenes Verhältnis der antioxidativen Komponente in Chilischoten kann degenerativen KrankheitenHerzkrankheiten, Alzheimer und sogar Krebs vorbeugen.  

 

 

Kochen mit Cayennepfeffern 

 

Gemahlener Cayenne passt gut zu Gerichten auf CurrybasisEr kann auch den Schärfegrad Ihres Barbecues oder Ihrer Marinaden erhöhenSeien Sie jedoch vorsichtigwenn Sie Mahlzeiten mit Cayennepfeffer zubereiteninsbesondere im Interesse Ihrer Kinder. Erwachsene können die Schärfe von Cayenne leicht wegsteckenaber für Ihre Kinder ist dies nicht unbedingt der Fall. Wenn Sie für Ihre Kinder kochentesten Sie die Schärfe Ihres Gerichtsbevor Sie weitere Gewürze hinzufügen.  

 

Sie können Cayennepfeffer zu nahezu jedem Nahrungsmittel hinzufügen 

 

  • Streuen Sie ihn über Ihren SalatKartoffelpüree, Pommes Frites oder gefüllte Eier.  
  • Eine andere MöglichkeitCayennepfeffer zu genießenbesteht darinihn in ein kleines Glas zu gebenHalten Sie es zusammen mit Salz und Pfeffer auf Ihrem Gewürztisch griffbereit.  
  • Cayenne bringt den einzigartigen Geschmack von SardinenAusternLachsJakobsmuschelnMuschelnKrabben und Hummer zur Geltung.  
  • Fügen Sie mit einer Prise gemahlenem Cayennepfeffer Ihrer Gemüsepfanne etwas Aufregung und feurige Farbe hinzu. 
  • Fügen Sie gemahlenes Cayenne zu Ihren Vorspeisen und Dips hinzu, um Ihren Appetit vor dem Hauptgericht anzuregen.  
  • Bestreuen Sie Ihre Proteine mit gemahlenem CayennepfefferEin wenig Cayennepfeffer verwandelt Ihr Huhn oder rotes Fleisch in eine festliche Mahlzeit.  
  • Würzen Sie Ihr Olivenölindem Sie es mit etwas Cayennepfeffer erhitzenVerwenden Sie eswenn Ihr Gericht etwas Schärfe und Farbe braucht. 
  • Rühren Sie etwas gemahlenen Cayennepfeffer in Ihre Suppen für einen angenehmen warmen und sättigenden Genuss an einem kalten Tag – Cayennepfeffer passt gut zu Hühnersuppe oder Rinderbrühen. 

 

Schauen Sie in unserem Shop vorbei und lassen Sie sich noch diese Woche mit frisch gemahlenem Cayennepfeffer beliefern! 

Schreibe einen Kommentar